Das offizielle Forum der Keepers of the T.O.O.M.

#1

Blood Battle 2019

in Konzerte 25.03.2019 19:51
von Generalleer | 2.024 Beiträge

Am 23.03.2019 war es mal wieder soweit. Der Metal Maniacs Markgräflerland e.V. lädt ins Alte Wasserwerk Lörrach zum Blood Battle 2019, um den Opener für das fantastische Baden in Blut Festival diesen Sommer zu bestimmen. Mit von der Partie sind dieses Jahr in an diesem Abend ausgeloster chronologischer Reihenfolge diese Bands:

Malevolentia – Symphonic Metal (FR)
Dark Zodiak – Death/Thrash (DE)
Pertness – Power Metal (CH)
Spirit of the future Sun – Melodic Death (DE)
Hellvetica – Modern Trash (CH)

Die Venue ist wie beim Blood Battle fast schon usus zum Bersten gefüllt und damit auch der Balkon oben geöffnet. Auch die Keepers sind nicht geringer Anzahl vertreten.

Der Opener Malevolentia schmettert uns gleich zu Beginn wuchtige Trommeleinlagen und eine ausgearbeitet Show entgegen. Die Band liefert hier soliden und schnellen Black Metal, die symphonischen Anteile der Musik gehen aber aufgrund der Soundkulisse im Wasserwerk meistens an und sind nur als Nuancen erkennbar. Das ist in deren Videos / auf Platte gänzlich anders.
Spielerisch klingt was da produziert wird absolut nicht übel, allerdings bleibt tatsächlich von den Songs leider nicht allzu hängen, nur ein paar Songs werden von knackigen Riffs mal etwas aufgebrochen und verleiten dann zu (kontrolliertem) Kopfnicken. Erschwerend hat die Band zwar eine gute gemacht Videoshow anstatt eines Backdrops parat, die auch die Botschaft der Band transportieren soll und mit Bildern aus Krieg und Schlachthäusern aufwartet. Leider lenkt das bewegte Bild halt auch immer Auge und Geist vom Geschehen ab, ich ertappe mich also regelmäßig dabei wie ich nicht richtig auf die Musik achte. Der Gesang ist dann leider auch nicht so überzeugend. Das geht noch besser und die Konkurrenz in dem Sektor ist ja auch groß, wobei eh niemand an Dimmu rankommt.
Für die ausgefeilte Show in dem Rahmen aber trotzdem schon mal einen Daumen nach oben.

Dark Zodiak als nächste Band liefern nun ganz klar eher thrashigere Musik, Death-Anleihen konnte ich jetzt da für mich nicht so wirklich raus erkennen. Das einzige wäre hier vielleicht die recht tiefe Stimme der Sängerin.
An sich wissen die Songs der Band durchaus zu überzeugen und bringen auch die Füße zum mitwippen. Die sympathische Frontfrau macht den Auftritt dann auch sehr kurzweilig und trägt zur guten Stimmung bei. Dass sich die Dame auch selbst mit in den Circle Pit begibt sieht man auch selten. Respekt!
Von daher solider Auftritt und Band mit Potential, einziger Wehmutstropfen heute Abend ist der Sound, der die Gitarren nicht knackig genug rüber bringt. Das hätte die guten Riffs der Band nochmals massiv nach vorne befördert, aber mit Thrash ist das meistens so eine Sache bei einem Konzert.

Pertness aus der Schweiz als dritte Band bieten nun als nächstes einen ziemlich recht reibungslosen Auftritt. Solider Power Metal mit mal langsam stampfenden, mal schnellen mitreißenden Riffs und kraftvoller Stimme. Der Sound stimmt hier die meiste Zeit über auch einfach gut. Lediglich am Anfang ist die Bass Drum zu sehr im Vordergrund, wodurch man die paar Patzer bei den schnellen Blastbleats des Drummers auch extra gut raus hört. Das Gesamtpaket weiß hier aber mächtig zu überzeugen, die Anmoderation kommt auch gut rüber, die Band geht gut ab und so ist dann irgendwo der Auftritt gefühlt extrem schnell vorbei. Schade, gerne mehr davon. Und wenn alles passt muss man tatsächlich nicht viel schreiben. Meine Band des Abends.

Spirit of the future Sun kündigen sich als nächstes an. Die Band hat hier erwähnenswerter weise einfach gleich mal eine Busladung voll mit Fans mitgebracht und dementsprechend ist die Stimmung im Wasserwerk nun natürlich am Brodeln. Die Band bietet schnelle Riffs mit Growl Screaming und langsame Parts mit cleanem Gesang. Ein paar der Songs haben hier auch definitiv Mitsing-Potential und eingängige Melodien. Aber für Melo Death ist die Musik teilweise doch eine Spur zu seicht. Keine Ahnung was das Genre dann besser wäre? Melo Metal? Metalcore?
Auch wenn die Jungs spielerisch durchaus was drauf haben – vor allem der Drummer fällt mir da positiv auf – bleibt dann nicht so viel hängen. Stört die Fans dann auch nicht, aber ich wünsche mir ein wenig mehr. Vor allem ist die Konkurrenz im Melo Death Bereich ja auch hart.

Als letztes wagen sich Hellvetica auf die Bühne. Der bullige Sänger schindet erstmals Eindruck und schreit sich seine Lunge aus dem Hals. Am Anfang wirkt die Musik auch eher schlecht einschätzbar und wie Metalcore. Mit jedem weiteren Song kommt aber ganz klar raus, dass hier eine Band hervorragend in ihren Elementen zusammenspielt. Da Riffs sind einfach weit und wuchtig und Schlagzeug und Gesang tun ihr Übriges, das hier garantiert kein Kopf still steht. Die Band profitiert hier auch klar von einem guten Sound, weiß aber auch mit guter Stimmung und unglaublicher Energie zu überzeugen. Kurzum auch wenn hier viele am Anfang (auch ich nach den Videos) eher skeptisch waren, prügelt die Band hier gnadenlos einen geilen Gig hin. Das war top!

Es folgt im Anschluss noch die obligatorische Abstimmung. Alles in allem ein hervorragender Abend und super Bands und eine sehr breite Musikauswahl. Metalherz was willst du mehr.

Am Ende gewinnen übrigens PERTNESS – für die ich auch gestimmt habe. Also freuen wir uns auf ein fettes Power Metal Eröffnungsgewitter am Baden in Blut 2019.

Anbei nochmal zu Wiederholung der Link zur YT-PL der Bands:

https://www.youtube.com/playlist?list=PL...70iwDvwAtiiOpJD


Open Fire!
nach oben springen

#2

RE: Blood Battle 2019

in Konzerte 27.03.2019 19:11
von fuckinhaennesStinkender Furz | 679 Beiträge

Tip top, Herr General! Habe ziemlich alles genauso empfunden wie du. Grade auch bei Hellvetica (obwohl ich absolut kein Corefan bin). Das war echt fett!


En guter Bierdurscht isch halt was Herrlichs!!
nach oben springen

#3

RE: Blood Battle 2019

in Konzerte 27.03.2019 19:55
von primelfear81leer | 2.862 Beiträge

Top Bericht, danke General 👍🏻!


No Poison in my Black!
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Pflumpfla232
Forum Statistiken
Das Forum hat 417 Themen und 16323 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 90 Benutzer (05.01.2024 23:34).

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen